Volleyball: Die Saison 2017/18 steht in den Startlöchern

Mitte September 2017 beginnt für die Germersheimer Volleyballer die neue Saison. Der Umbruch, der in vielen Bereichen bereits in den letzten beiden Runden begonnen wurde, wird sich weiter fortsetzen.

Nicht nur im Profibereich sondern auch im Amateurbereich ist es üblich, dass in der Sommerpause viel an den Kadern für die kommende Saison gebastelt wird. Gerade bei den Germersheimer Top-Teams in der Oberliga Herren und Landesliga Damen werden sich einige neue Gesichter, darunter auch viele hoffnungsvolle Talente, präsentieren. Aber auch im Trainerbereich wird es einige Veränderungen geben. Bis Mitte September werden die Germersheimer Volleyballer die genauen Details bekannt geben. Bis dahin darf jeder Fan gespannt sein.

Um sich auf die intensive Saison vorzubereiten, haben die Mannschaften bereits Anfang Juli mit der Vorbereitung begonnen. Bei hochsommerlichen Temperaturen schwitzten die Teams bereits im Fitnessstudio und in der Halle.

Um auch in Zukunft die Jugend an den Volleyballsport heranzuführen, sollen die Kooperationen mit Germersheimer Schulen intensiviert werden. Hier will man sich darauf konzentrieren, die Kids bereits in jungen Jahren an die Technik und die Bewegungsabläufe beim Volleyball zu gewöhnen. Wenn dann noch hoffnungsvolle Talente für die Zukunft dabei sind, dann wäre das eine tolle Entwicklung.

Wer sich für ein Probetraining - egal in welchem Alter - interessiert, kann sich gerne beim zuständigen Abteilungsleiter Dominik Betsch, telefonisch 07274/9743411 oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, melden.

Die genauen Trainingszeiten und weitere Kontaktdaten können unter "Sportart + Volleyball" oder www.volleyball-germersheim.de eingesehen werden. Weitere aktuelle Informationen gibt es auch immer unter www.facebook.com/volleyballgermersheim !